Inquisition in der EU

Methoden der modernen Inquisition in Europa

Mein Name ist michael wimmersberger. Ich bin am 02.06.1970 in Bad Marienberg geboren.
Als einziges Baby/Kleinkind wuchs ich die ersten Lebensjahre in einem Kinderheim zusammen mit u.a. “schwererziehbaren” Kindern und Jugendlichen auf.
Das Jugendamt gab mich mit 5½ Jahren zu meinen Großeltern.
Dort wurde ich ca. 6 Jahre psychisch wie koerperlich misshandelt. Das Jugendamt, die Schulen usw. wussten davon und schwiegen.
Mit 11½ Jahren kam ich auf eigenen Wunsch wieder in ein Kinderheim.
Nun began eine Kinderheimkarriere, die ihresgleichen sucht. Dies bedingt durch mein Erkennen der kriminellen Machenschaften von Erziehern und Heimleitungen gebuendelt mit der Gewalt gegenueber Kindern und des Widerstandes meinerseits.
Mit 15 Jahren, steckte man mich fuer einige Wochen auf Grund eines Diebstahls (die einzige Straftat, welche ich, wie in der Anklage geschildert, wirklich begangen habe) auf richterliche Anordnung vor einer Verurteilung (U-Haft) nach Tuebingen in ein Gefaengnis fuer Langzeitstrafen. Die Verurteilten mussten mindestens 24 Jahre alt und fuer eine Mindesstrafe von 5 Jahren verurteilt sein.
Anschließend wurde ich von mehreren Professoren ebenfalls auf richterliche Anordnung begutachtet und zu einer zweijaehrigen Bewaehrungsstrafe nach §27 JGG (keine schaedlichen Neigungen) und 2 Wochen Jugendarrest verurteilt.
Spaetestens ab diesem Zeitpunkt versuchte man mich vergeblich mit allen Mitteln, vorsaetzlich und mit Nachdruck zu kriminalisieren,  indem man mich z.B. ebenfalls auf richterliche Anordnung in ein bzw. das Heim fuer schwererziehbare Jugendliche steckte, welches ausschließlich aus “schaedlichen Neigungen” bestand, samt der dort beschaeftigten Erzieher (u.a. umgeschulte Boxer und Catcher usw.)..
Der Name dieses Erziehungsheimes in Bremen war Ellener Hof und es wurde ca. ein Jahr nach meiner Entlassung verboten und geschlossen. Als einziger dort besuchte ich ein privates Gymnasium, welches ich konsequenterweise auf Grund der Lebensumstaende innerhalb des Heimes nach kurzer Dauer abbrach.

Im Januar 1988, ein halbes Jahr vor meinem 18. Geburtstag, lockte mich das Jugendamt mit falschen Informationen vorsaetzlich nach Koblenz und es began der Teil meines Lebens, welcher von unzaehligen juristischen Fehlurteilen, illegalen Haftstrafen, mehreren Mordversuchen und Psychofolter sondergleichen bis zum heutigen Tag bestimmt wird.

Dokumente und Aktenzeichen kann ich kaum angeben, da ich durch halb Europa gehetzt und mir immer wieder mein gesamtes Hab und Gut vorsaetzlich genommen wurde und mir bis heute in allen Angelegenheiten Akteneinsicht verweigert wird. Trotzdem kann ich sehr, sehr viel glaubhaft machen und beweisen.

1991 versicherten mir Personen von Staatsanwaltschaft und Verfassungsschutz, dass man dafuer sorgen wird, dass ich nie wieder leben kann, ich niemandem mehr vertrauen wuerde, mir keiner mehr glauben wuerde und sie meinen Kopf zum platzen bringen wuerden. Mein Umfeld wurde so angepasst, dass ich bald ausschliesslich von Spitzeln und Handlangern umgeben war. “Freunde” wurden zu Falschaussagen gezwungen oder dafuer bezahlt usw…

Beteiligte dieses Vernichtunsprogramms waren/sind u.a. Polizei, unzaehlige Juristen (Rechtsanwaelte, Staatsanwaelte, Richter), Verfassungsschutz, Militär und eine vom Verfassungsschutz eingesetzte Psychologin und verdeckte Ermittlerin namens Brigitte Dinkel und es began extrem organisiert und vorsaetzlich in Koblenz.

Es folgten 2 Mordversuche in Koblenz. Bei einem wurde ein Mensch getoetet und zwei mit Schussverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, bei dem anderen wurde mein Schaedel zertruemmert und mein “Leben” (ich lag 3 Tage im Koma) im Krankenhaus gerettet.
Beide Täter wurden von der Rechtsanwaltskanzlei des Dr. ERICH LEIS vertreten. Der Mörder bekam meines Wissens nur 6 Jahre stationäre Therapie (Psychiatrie) und der Mafiaboss aus Koblenz, der den versuchten Totschlag mit Waffen an mir verübt hat, bekam keine Strafe. Im Gegenteil. Daraufhin wurde ich nach einigen Vorbereitungen u.a. durch die Agentin und Psychologin, BRIGITTE DINKEL, die ebenfalls Mandandin der Rechtsanwaltskanzlei des Dr. E. LEIS war, 1993 dann zu Unrecht von den koblenzer Mafia-Juristen, vorsaetzlich und illegal 19½ Monate in Untersuchungshaft gesperrt, nachdem Richter WENZEL mich auf einer bis dato öffentlichen Gerichtsverhandlung fragte, ob ich die Strafanzeige gegen den Mafiaboss aufrechterhalten will.

Nachdem die erwuenschten Effekte nicht eintraten versuchte man mich dann auf erpresserische Art und Weise als Spitzel zu rekrutieren. Dies nachdem ich nach 3 monatiger illegaler Haft den Strafantrag gegen den Mafiaboss zurueckzog. Den Versuch der Rekrutierung nahm Dr. E. LEIS persoenlich in die Hand nachdem mein damaliger Anwalt bei meiner Inhaftierung einen Herzinfakt erleiden musste. Zur Starfanzeige selber trieb mich im Übrigen die Agentin BRIGITTE DINKKEL – nur damit die Mafi weiß wer dafuer gesorgt hat und wen sie schmieren mussten, dafuer dass man mich einsperrte 😉
Als ich mich auch auf dieses Spiel nicht einließ, war mein “Leben” entgueltig gelaufen.

Waehrend dieser illegalen Haft versuchte meine Großmutter betreffend ihres Testaments meinen Aufenthalt zu ermitteln und schrieb die Stadt Koblenz an. Ihr wurde mitgeteilt, dass ich unbekannt verzogen waere und ich mich wahrscheinlich nicht mehr in Deutschland aufhalten wuerde. Daraufhin ueberredeten die Juristen meine Großmutter mich vollkommen aus dem Testament zu entfernen und 120.000 DM dem Staat bzw. einer gemeinnuetzigen Organisation, welche Menschen wie mir helfen wuerde, zu spenden und der Terror sowie die totale Isolation wurde immer weiter verstaerkt.
Es folgten schwere Koerperverletzungen und Ueberfaelle durch Polizei und weitere illegale Haftstrafen, wie z.B. http://stasi.getweb4all.com/schlagerpolizei-in-koblenz/

Bei meinem 2. Versuch in die Niederlande zu fluechten im Jahre 2004, machten die Hollaender den europaeischen Terror gegen mich perfekt und begruendeten dies mir gegenueber mit den Taten der Deutschen aus dem 2. Weltkrieg.
Danach folgten taeglicher ueblester Psychoterror, Koerperverletzungen, Hunger, Obdachlosigkeit, Isolation, illegale Inhaftierungen quer durch Europa und einige weitere Mordversuche in Portugal und Spanien mit fast toedlichem Ausgang (http://www.justice.getweb4all.com/attentat.php) und die hollaendische Polizei erklaerte mir wortwoertlich, dass sie mich verrueckt machen werden und amuesierten sich darueber.
Beteiligt haben sich nun zusaetzlich u.a. die Caritas, das Rote Kreuz, die Kirchen, Amnesty International usw…
Arbeiten, die ich trotz den uebelsten Bedingungen verichtete wurden grundsaetzlich nicht entlohnt.

 

Richter WENZEL – Richter FICHTEL – Richter HENKEL – Richter PARSCHAU – RA Dr. ERICH LEIS – RA FISCHER – STA THUNERT – EX OB und RA Dr. SCHULTE-WISSERMANN – RA Gärtner-Schimpf – Agentin BRIGITTE DINKEL – Offizierin BARBARA BITTNER – Drogenkurierin für die BRD, ANJA BUSCHMANN – Fam. STROTHMANN sind nur einige Namen derer, die vor ueber 20 Jahren in Koblenz zusammen mit den Bullenschweinen bis hin zum Polizeipraesidenten, Stadtratsmitgliedern und gekauften „Freunden“ organisiert Menschenrechtsverletzungen, Folter, Freiheitsberaubungen und Terror gegen mich organisiert und praktiziert haben und den dann folgenden Terror bis zum heutgen Tage mit zuverantworten haben – SIE HABEN MIR DAMALS SCHON VERSPROCHEN, DASS SIE MICH NIE WIEDER LEBEN LASSEN WERDEN.
Dies hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einer die europaeischen Grenzen ueberschreitenden, von Militaer und Geheimdiensten organisierten Menschenjagd entwickelt!!!

Da ich diese unglaublichen Taten der UNmenschen nicht so einfach in ein paar Worten schildern kann, verweise ich auf einige Webseiten, welche nur einen sehr geringen, aber dafuer beweisbaren Teil des Ganzen aufzeigen und bitte um Verstaendnis bei meiner Wortwahl:

Ueber mich:

http://www.justice.getweb4all.com/about.php
DIESE WEBSEITE WURDE NUN (26.03.2013) WEGEN ANGEBLICHER VOLKSVERHETZUNG PLATT GEMACHT (ich werde mir was einfallen lassen).
03.04.2013 die Seite funktioniert wieder

Europäischer Gerichtshof GEGEN Menschenrechte

http://michael-wimmersberger.blogspot.de/2013/03/europaische-gerichtshof-gegen.html

Roentgenbilder die belegen, dass man mir nach einem der missglueckten Attentate die Handgelenke vorsaetzlich falsch zusammengezimmert hat.
Im Original zum download:
http://www.justice.getweb4all.com/attentat.php
DIESE WEBSEITE WURDE NUN (26.03.2013) WEGEN ANGEBLICHER VOLKSVERHETZUNG PLATT GEMACHT (ich werde mir was einfallen lassen).
03.04.2013 die Seite funktioniert wieder

Ein minimaler Ausschnitt unzaehliger Uebergriffe von Polizei:
http://justizopfer.blogspot.de/

Eine von den bezahlten „Freundinen“, welche seit 1991 organisierten Terror an mir veruebten:
http://seelenenergetik.blogspot.de

Folgender Link enthaelt ein Scheinverfahren mit einigen Dokumenten:
http://scheinverfahren.blogspot.de/2010/06/scheinverfahren-ag-bad-schwalbach-gegen.html

Folgender Link enthaelt ein Gespraech mit dem Direktor des AG Bad Schwalbach, welcher sich an der Menschenjagd gegen mich mehr als nur beteiligt und mich mit seinem Gericht und der kriminellen Staatsanwaltschaft Wiesbaden seit ueber 15 Jahren verfolgt, ohne dass ich nur eine Straftat begangen habe:
http://www.truth.getweb4all.com/menschenjagd-der-brd-kz-justiz/

Der folgende Artikel ist etwas allgemeiner:
http://www.truth.getweb4all.com/staatsterror/
DIESE WEBSEITE WURDE NUN (26.03.2013) WEGEN ANGEBLICHER VOLKSVERHETZUNG PLATT GEMACHT (ich werde mir was einfallen lassen).
03.04.2013 die Seite funktioniert wieder

Wie schon erwaehnt, ist alles Geschilderte nur ein minimaler Teil des unglaublich Ganzen.

Inquisition

Nachtrag vom 11.03.2014
KZ-Richter ScheiSShaus, die KZ-StA Wiesbaden und ihre Schlägerbullen haben keine Hemmungen und terrorisieren mich nachdem ich ohne Urteil Zwangsgeräumt wurde einfach weiter (das Urteil mit Rechtsbelehrung bekam ich einige Tage nachdem 8 Schlägerbullen mich auf die Straße geschmissen haben).
http://stasi.getweb4all.com/das-kz-ag-bad-schwalbach-mit-kz-richter-und-direktor-althaus-die-kz-sta-wiesbaden-und-deren-schlagerbullen/
In Thüringen nun werde ich natürlich ebenfalls täglich von der gleichen Bande in allen Bereichen terrorisiert.
Hier mal einige Ausschnitte:
Jagd auf meinen Führerschein: http://stasi.getweb4all.com/menschenjagd-der-brd-kz-bio-roboter/
Akustikterror der EU-Faschisten gegen michael wimmersberger: https://soundcloud.com/micha-45/sets/akustikterror-der-eu
Und weiterer mit dem Menschjägerterroristen wie u.a. Polizei: https://soundcloud.com/micha-45/sets/terror

michael wimmersberger - Der Egoist