Friedensdemo (Mahnwache) Berlin – Global Peace

Author: micha der Gerechte  |  Category: BRD Finanzagentur GmbH, Judiciary, Main, Manipulation (Medien), New World Order, Politik, Reformen  |  Comments (0)  |  Add Comment

 

Friedensdemo (Mahnwache) Berlin – Global Peace

Andreas Popp – Ostermontag auf dem Potsdamer Platz in Berlin (komplett)

 

 

Linkverweise:
von: http://marialourdesblog.com

US-Kriegsplan für Europa und Russland – Die USA sind vorbereitet, Europa in einen Krieg mit Russland zu treiben, um Washingtons Hegemonie über die transatlantische Achse aufrechtzuerhalten… hier weiter

Politische Korrektheit – Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen! Dass es hierzu höchste Zeit wird, belegen die zahlreichen unglaublichen Beispiele… hier weiter

Auruf zum “Guerillakrieg” gegen deutsche Massenmedien – Wie wir alle wissen haben auch die deutschen Medien Blut an den Händen. Durch ihre wohlgesonnene Berichterstattung legitimieren Sie das verbrecherische Handeln der deutschen Kriegspolitik. Wir müssen daher den Druck auf die Medien deutlich erhöhen, indem wir alle gemeinsam… hier weiter

Deutschland von Sinnen – Akif Pirinçci rechnet ab – mit Gutmenschen und vaterlandslosen Gesellen, die von Familie und Heimat nichts wissen wollen, mit einer verwirrten Öffentlichkeit, die jede sexuelle Abseitigkeit vergöttert, mit Feminismus und Gender Mainstreaming, mit dem sich immer aggressiver ausbreitenden Islam und seinen deutschen Unterstützern, mit Funktionären und Politikern, die unsere Steuern wie Spielgeld verbrennen. Mit heiligem Zorn bekämpft er eine korrupte, politisch korrekte Kaste, die nur ihre eigenen Interessen verfolgt. Es ist der Aufschrei eines Rufers in der Wüste, der sein geliebtes Deutschland am Abgrund sieht… hier weiter
 

 

Friedensdemo

Ewald Stadler als Wahlbeobachter auf der Krim

Author: micha der Gerechte  |  Category: Judiciary, Main, Manipulation (Medien), Politik  |  Comments (0)  |  Add Comment

 

Ewald Stadler, Mitglied des Europäischen Parlaments für Österreich, als Wahlbeobachter auf der Krim

 

 

Auf Wunsch einer Leserin veröffentliche ich folgenden Brief
(Ich möchte hier aber ausdrücklich klarstellen, dass ich KEINE Parteienpropaganda machen möchte und es hier lediglich um die Aussagen geht!)

 

Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
Bundeskanzleramt
Willy-Brandt-Straße 1
10557 Berlin

Bielefeld, den 18.03.2014

Sehr verehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel,

ich schreibe Ihnen mit dem heutigen Tag, um Ihnen meine maßlose Wut über
Ihren Führungsstil kundzutun.

Die derzeitig angespannte Lage in der Ukraine betrifft mich als Bürger
nicht in einem Ausmaß, welches es rechtfertigen würde, einen Krieg mit
Russland heraufzubeschwören. Ihre Einmischung in diesen Konflikt, im
Namen Ihres Volkes, ist eben nicht im Sinne des Selbigen. Sie vertreten
mit Ihrem Engagement die Interessen der USA zu Gunsten einer gewollten
NATO-Osterweiterung.

Als Bürger dieses Landes habe ich in den letzten 25 Jahren weder eine
Angst vor Russland verspürt, noch habe ich die zwingende Notwendigkeit
für eine Osterweiterung der Nato, bis an die Grenzen Russlands erkennen
können. Wie Sie mir als Bürger, die von Ihnen als notwendig erachteten
Sanktionen gegen Russland erläutern wollen, bleibt mit Spannung abzuwarten.

Auch finde ich Ihr Demokratieverständnis in Bezug auf den Umsturz in der
Ukraine sehr fragwürdig. Während Ihnen doch in Deutschland, eine Partei
wie die AfD, welche mit beiden Beinen auf dem Boden des Grundgesetzes
steht und demokratisch legitimiert ist, Unbehagen bereitet, feiern Sie
den Umsturz einer frei gewählten Regierung in der Ukraine, welche unter
Mitwirkung einer rechtsextremen, antisemitischen und extrem
nationalistischen Oppositionskraft, stattfand. Sie zeigen mit Ihrem
Wohlwollen, dass extremistische Kräfte bei Ihnen durchaus Sympathien
hervorrufen, wenn Sie Ihnen beziehungsweise den Interessen der USA
dienlich sind.

Niemals wurde mir eine so unglaubliche und gleichermaßen scheinheilige
Doppelmoral bewusst, wie dieser Tage. In welcher unglaublichen Art und
Weise Sie bereit sind, Millionen Europäer im Falle eines Krieges, den
niemand will, auszuliefern und zu opfern, zeigt, mit welcher Ignoranz
Sie jegliche wahren Interessen Ihrer Bevölkerung ignorieren und mit
Füssen treten. Sie stellen sich unverkennbar in die Dienste der USA.

Das Vorgehen der Russen in der Ukraine ist völlig legitim und
angemessen. Russland hat das gleiche Recht, seine militärischen
Stützpunkte und den russischen Bevölkerungsanteil auf der Krim zu
schützen, wie Sie es den USA als Grundrecht auf der ganzen Welt
zugestehen würden. Auch hier messen Sie natürlich mit zweierlei Maß. Ich
schäme mich als Deutscher, in der Welt von Ihnen repräsentiert zu
werden. Sie treffen Ihre Entscheidungen nicht im Namen Ihrer
Auftraggeber, den Bürgern, nein Sie treffen Ihre Entscheidungen im Namen
der USA und verschiedener Lobbys.

Ich fordere Sie hiermit auf, den Volkswillen zu erkennen und umzusetzen.
Kein Krieg, keine Sanktionen, keine Einmischung in russische oder
ukrainische Angelegenheiten. Darüber hinaus fordere ich Sie auf, die USA
zur Unterzeichnung eines Friedensvertrages und der Wiederherstellung
unserer Souveränität, aufzurufen. Wir sind nicht die USA, wir sind nicht
die Erfüllungsgehilfen für die Interessen der USA und wir sind nicht die
Leibeigenen der USA.

Auch wäre es an der Zeit, die deutschen Goldreserven aus den USA nach
Deutschland zurück zu holen, und dem Volk sein Eigentum zurück zu geben.
Auch möchte ich nicht, dass Sie für mich das TTIP Abkommen
unterschreiben. Ich möchte keine Schuldenhaftung für die Misswirtschaft
anderer Staaten, keine Haftung für extrem risikobereite Banken, keine
Haftung für die soziale Absicherung aller europäischen Arbeitssuchenden
, keine unbegrenzte Zuwanderung, kein Bildungsplan 2015, etc. Ach ja,
bevor ich es vergesse, bitte rufen Sie doch unsere offenen Target2
Forderungen ab, damit wir unsere Staatsschulden begleichen können, und
den Anstieg des Kindergeldes an die Entwicklung der Diäten in
Deutschland koppeln können. Vertreten Sie das Volk, statt es zu treten !!

 

 
 
Ewald Stadler, Wahlbeobachter auf der Krim

 

Laurent Louis: „FICKT EUCH ALLE“

Author: micha der Gerechte  |  Category: Main, New World Order, Politik, Staatsterror  |  Comments (0)  |  Add Comment

 

Laurent Louis, Belgischer Abgeordneter betont die Wahrheit mit einem „FICKT EUCH ALLE“

 

 

Belgischer_Abgeordneter

Terrormanagement im 21. Jahrhundert

Author: micha der Gerechte  |  Category: New World Order, Politik, Staatsterror  |  Comments (0)  |  Add Comment

 

Terrormanagement im 21. Jahrhundert


Ausschnitt des Gesprächs mit Christoph Hörstel

 

 

Originalquelle des vollständigen Interviews: http://nuoviso.tv/vortraege/politik/274-terrormanagement
Terrormanagement

Georg Schramm – Interview

Author: micha der Gerechte  |  Category: Politik  |  Comments (0)  |  Add Comment

 

Georg Schramm – Interview

We Are Change Switzerland traf den bekannten politischen Kabarettisten Georg Schramm nach der Vorstellung an der Bar des Kleintheaters in Luzern. Zunächst erkannten sie ihn gar nicht weil er nicht mehr aussah wie seine Kunstfigur „Dombrowski“. Seine lockere souveräne Art hat ihnen sehr gut gefallen, obwohl sie sehen konnten dass er ganz schön ausgepowert war. Das ist keiner dem der Ruhm zu Kopf gestiegen ist. Im Gegenteil. Jemand der nach der Aufführung erschöpft nachdenklich und authentisch bleibt. Manch anderer hätte sich zum Hinterausgang rausgeschlichen.

In einer sehr lockeren und offenen, entspannten Atmosphäre in seiner Garderobe gab eine kleine Nachhilfe in Schweizer Geschichte(n), sprach über den Finanz und Bildungskrieg, Drombowski’s Zorn, erklärte uns weitere Massenschutzwaffen und Glaubenskriege…

 

http://wearechange.ch/ 

 
 

Georg Schramm – über Politiker im öffentlichen Fernsehen …

 

 
 

Georg Schramm