Sklaverei zum 21. Jahrhundert

Author: micha der Gerechte  |  Category: Freimaurer, Main, New World Order, Politik, Reformen, Staatsterror  |  Comments (0)  |  Add Comment

 

Die Entwicklung der Menschenhaltung und Tyrannei zum 21. Jahrhundert

Das machiavellistische System, in dem wir heute leben, wird in den Massenmedien mit allerlei Euphemismen als die „freiheitlichste und fortschrittlichste gesellschaftliche Übereinkunft“ glorifiziert, die wir uns überhaupt vorstellen können. Dabei entspricht nicht ein einziges Wort der Wahrheit, was die Massenmedien als moderne Priesterklasse hierzu predigen.

 

 

Viele Menschen merken zunehmend, daß wir es mit einer modernen Form der Sklaverei zu tun haben, in der die individuelle Ausbeutung durch ein modernes und perfektioniertes Wegelagerer-System erfolgt, weches zudem alle Merkmale einer Steuertyrannei aufweist, worin der „Staat“ und sein aufgeblähter Wasserkopf an nutzlosen Bediensteten in einer pervertierten „Robin Hood – Situation“, die Bürge(n)r praktisch für vogelfrei erklärt hat.

Dabei werden die Auzupressenden nur noch als Melkkühe betracht, die es nach allen Regeln der Kunst zu belügen und auszubeuten gilt.

Der Text eines Hopi bringt hier einiges Licht ins Dunkel und zieht den Schleier von den toxischen Errungenschaften und den Güllefässern, die in der universellen Täuschung der Lügenpresse tagtäglich im fiktionalen Gewerbe gern als sog. „freiheitliche Errungenschaften“ umgedeutet werden.

Es wird u. a. zur Sprache gebracht, daß die Zeit dieser Tyrannei sich nun langsam seinem Ende zuneigt und das der Höhepunkt dieses universellen Betrugssystems ebenfalls seiner Auflösung entgegensieht. Wir haben durchaus ein naturgegebenes Recht darauf, den Sprechtüten, Claqueuren und Erfüllungsgehilfen der Globalisierung zu widersprechen.

 
Originaltitel: Die Art der Menschenhaltung ist an seinem Ende angelangt
Quelle und Videobeschreibung: https://www.youtube.com/channel/UC9qaINqCWlbJ_MDx90PCn9w
Videobearbeitung:
http://www.moyo-film.de/
http://www.yoice.net/


 

In unserm Land regiert die Mafia

Author: micha der Gerechte  |  Category: BRD Finanzagentur GmbH, New World Order, Politik, Staatsterror, Stasi v3.0  |  Comments (0)  |  Add Comment

 

In unserm Land regiert die Mafia

 

Die Bandbreite: Die Mafia

Die Bandbreite: Die Mafia
Quelle:
Die Bandbreite – http://www.diebandbreite.de
Text: Wojna
Cuts: DJ Torben
Gitarre: Uwe Schulz
Illustrationen: Tommy James Peters
Dieses Lied ist den Opfern der Nato-Geheimarmee „Gladio“ gewidmet.
Unter falscher Flagge ermordete „Gladio“ als die „3. Generation der RAF“ renitente Politiker, Industrielle und Staatsdiener in den 1980er Jahren.

„Die Mafia“ verschafft dem Hörer einen hervorragenden Einblick in das Wirken transatlantischer Netzwerke in Deutschland. Hier hält ein Zirkel aus prominenten Politikern, einflussreichen Industriellen, Medienmachern und Militärs die wahre politische Macht in den Händen. Der Volkswille wird von diesen Seilschaften mit Füßen getreten, die Verwirklichung US-amerikanischer Interessen in Deutschland steht hingegen ganz oben auf der Agenda.

Dieser Song fußt inhaltlich auf dem Buch „Das Guttenberg-Dossier“ von Friederike Beck, sowie dem Klassiker „Das RAF-Phantom“ von Gerhard Wisnewski.
Als weitere Literatur sei das Buch „Nato-Geheimarmeen in Europa“ von Daniele Ganser empfohlen.

„Die Mafia“ ist die erste Single-Auskopplung aus dem neuen Album „art aber fair“ von „Die Bandbreite“.

 

Mafia und Staat – Im Stehen sterben

Ein etwas älteres, aber inhaltlich sehr gutes Video

Für die Umsetzung des Artikel 146 GG:
http://www.truth.getweb4all.com/umsetzung-artikel-146-gg/

Die Bandbreite